>> 2011

2011 PREMIERE 2018-02-07T22:29:25+00:00

Project Description

PREMIERE

Ein Hektar für die Kunst

Ein Kunsterlebnis der besonderen Art bietet der Skulpturengarten Dümmer See in Hüde. In dem über 11 000 Quadratmeter großen, parkähnlichen Gelände gehen Kunst und Natur eine Symbiose ein und laden Kunst- und Gartenliebhaber zum Lustwandeln ein.
Hauptintention des Skulpturengartens ist die Stärkung der zeitgenössischen Kunst im südlichen Bereich des Landkreises Diepholz sowie die Förderung von Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung bietet den Kunstschafenden ein Forum, in dem die Welt auch mal Kopf stehen darf, wo ungewohnte Sichtweisen Platz haben und neue Denkweisen angestoßen werden.

Im Garten lässt sich Kunst schaffen. Kunst gestalten. Kunst erfahren und Kunst kommunizieren. Der Skulpturengarten steht für ein Kunstkonzept, dass die Natürlichkeit des Ortes aufgreift und pflegt und gleichzeitig Neues und Fremdes zur Diskussion stellt. Er schließt eine wichtige Lücke in der zeitgenössischen Kunstpräsentation, weil die großformatige Bildhauerei im konventionellen Kunstbetrieb mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, die sich aus den hohen Transportkosten, dem großen Raumbedarf, aber auch aus dem nicht so einfach zu erzielenden Gewinn ergeben.
Das Projekt unterscheidet sich in Geschichte und Organisation von anderen großen Skulpturenausstellungen, weil es sich um eine private Initiative handelt.

GALERIE

KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

HERWIG KEMMERICH
HERWIG KEMMERICH

HERWIG KEMMERICH

1977 geboren in Waiblingen
1998 – 2001 Ausbildung zum Holzbildhauergesellen in Garmisch-Partenkirchen bei Michael von Brentano und Herbert Nauderer
2002 – 2007 Studium der freien Kunst an der Hfk Bremen
2007 – 2008 Meisterschülerjahr bei Professor Bernd Altenstein

Lebt und arbeitet in Bremen
Homepage: www.herwigkemmerich.de

HEIDRUN KOHNERT
HEIDRUN KOHNERT

HEIDRUN KOHNERT

1953 geboren in Aachen
1982 – 1989 Studium an der HKM – Bremen, Bildhauerei / Keramik
1989 Beginn der freischaffenden Tätigkeit und Aufbau der Werkstatt in Bassum-Hallstedt
2005 Kulturpreis des Landkreises Diepholz

Lebt und arbeitet in Hallstedt-Bassum
Homepage: www.keramikkohnert.de

PETER PAUL MEDZECH
PETER PAUL MEDZECH

PAUL PETER MEDZECH

1946 geboren in Rudersdorf, Kreis Siegen
Lehre als Steinmetz
Besuch der Fachschule Siegerland für Gestaltung
Ausbildung zum Bildhauer in der Schweiz Bildhauermeister
1973 Beginn der freischaffenden Tätigkeit als Bildhauer

1. Preise für Kunst am Bau u.a. Landesentwicklungsgesellschaft Nordrhein-Westfalen,
Oberpostdirektion Hannover und Münster, sowie Städte und Gemeinden, Kunstpreis Rheda-Wiedenbrück

Lebt und arbeitet in Minden
Homepage: www.art-minden.de

NARTUR KUNSTGRUPPE
NARTUR KUNSTGRUPPE

NARTUR KUNSTGRUPPE

Henning Bischof, geboren 1981 in Osnabrück, 2010 Magister in Kunst und Soziologie an der Universität Osnabrück, seit 2010 freischaffender Künstler
Nils Lemkühler geboren 1983 in Osnabrück, Autodidakt, seit 2007 freier Grafiker
Moritz Neuhaus geboren 1987 in Osnabrück, 2009 Studium freie Kunst bei Prof. C. Volker, Kunstakademie Münster
Stefan Wiesnau geboren 1983 in Osnabrück, 2009 Studium freie Kunst bei Prof. C. Volker, Kunstakademie Münster

Momo, Kola, Peng, Leimk leben und arbeiten in Osnabrück
Homepage: www.nartur.com

JOST VON PAPEN
JOST VON PAPEN

JOST VON PAPEN

1958 geboren in Münster
1981 – 1986 Studium der Sozialpädagogik an der FH Sozialwesen Münster
1988 – 1992 Studium der Theaterpädagogik, Universität der Künste Berlin
1991 – 1998 Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge an Berliner Theatern und Kultureinrichtungen
seit 2001 Dozent für Kommunikation, Szenographie und Dramaturgie für Veranstaltungen an der Hochschule Osnabrück

Lebt und arbeitet in Münster und Osnabrück
Homepage: www.businessimpuls.de

STEPHAN RUSTIGE
STEPHAN RUSTIGE

STEPHAN RUSTIGE

1945 geboren in Stuttgart
1966 – 1969 Studium der Architektur, Technische Universität Darmstadt
1972 – 1977 Studium der Malerei, Akademie der Bildenden Künste München
1969 Förderpreis der Ernst Ludwig Hochschulgesellschaft
1985 Kunstförderung des Landes Baden-Württemberg
1996 Kunstpreis der Stadt Kempten

Lebt und arbeitet in Wiggensbach / Oberallgäu
Homepaget: www.rustige.info

PEER STEPPE
PEER STEPPE

PEER STEPPE

1968 geboren in Leonberg
1985 Beginn der Bildhauerischen Tätigkeit
1998 – 2000 Fachschule für Steingestaltung, Freiburg
2000 – 2003 Arbeit für die District Historical Society in Balbriggan, Ireland
2004 Stipendium des Europäischen Zentrums für die Berufe der Denkmalpflege in Venedig

Lebt und arbeitet in Bremen
Homepage: www.peer-steppe.de

ROBERT STIEVE
ROBERT STIEVE

ROBERT STIEVE

1961 geboren in Melle
1982 – 1985 Ausbildung zum Holzbildhauer
1986 – 1993 Kunststudium in Osnabrück
seit 1987 Beginn der freischaffenden Tätigkeit als Bildhauer

Lebt und arbeitet in Melle
Homepage: www.chronosroma.eu/os/stieve.htm

RAINER WEBER
RAINER WEBER

RAINER WEBER

1970 geboren in Winnenden (BaWü)
1987 – 1990 Schlosserlehre
1995 – 2003 Studium der Freien Kunst an der HfK Bremen bei Yuji Takeoka und Bernd Altenstein

Lebt und arbeitet in Bremen
Homepage: www.rainerweber.net

GERLINDE BUDDRICK
GERLINDE BUDDRICK

GERLINDE BUDDRICK

1951 geboren in Brome
1970 – 1973 Studium an der Werkkunstschule Hannover
1973 – 1977 Kunststudium an der Pädagogischen Hochschule Hannover
seit 2000 Dozentin an der Hochschule Osnabrück im Fach Kommunikation
bis heute freischaffende Tätigkeit in den Bereichen Malerei, Plastik und Design
1991 Förderpreis für Kleinplastik des Vereins „Kunst in der Provinz“
1994 Kulturpreis des Landkreises Diepholz für Bildhauerei

Lebt und arbeitet in Hüde und Osnabrück
Homepage: www.gerlinde-buddrick.de