FÖRDERER

„Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum.“
Dieter KünastIch freue mich sehr über die Förderung
durch:
Was wäre eine Welt ohne Schönheiten fürs Auge und Ohr, ohne Kunst und Kultur.
Wir würden uns einer wesentlichen Triebfeder unseres Lebens berauben.
Denn nirgendwo sonst sind Phantasie und Kreativität so zu Hause wie in der Kunst, nirgendwo sonst gelingt es uns besser, die Alltagsperspektive zu verlassen und uns auf uns selbst zu besinnen.