2013 JUDITH RUNGE

  • 1969 geboren in Halle an der Saale
  • 1985 – 1989 Lehre als Prozellanmalerin in der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen
  • 1991 – 1997 Studium an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein in Halle/Saale, Studiengang Plastik – Fachbereich Keramik
  • 1996 6-monatiger Studienaufenthalt in Island, Hochschule für Kunst Reykjavik
  • 1997 Diplom an der Burg Giebichenstein
  • 1997 – 1999 Aufbaustudium Graduiertenstipendium
  • seit 2000 freischaffend als Keramikerin
  • lebt und arbeitet in Halle/Saale
  • 2002 Förderpreis Perron – Kunstpreis der Stadt Frankenthal (Pfalz) ausgelobt von der Kunststiftung Sachsen-Anhalt
judith-runge-2013